Musiker

Dave Bowler
Dave Bowler
drums & vokal
Melf Hollmer
Melf Hollmer
trumpet
Patrick Pagels
Patrick Pagels
guitar
Wolfgang Schultz-Coulon
Wolfgang
Schultz-Coulon
tenor sax
Maria Rothfuchs
Maria Rothfuchs
bass

Maria Rothfuchs - bass
0157 74262927

Geige- und Kunststudium, zahlreiche Projekte bei Johannes Goebel, freie Musik,
nach dem Studium als Rockbassistin durch die Lande getourt

2005-2015 Kontrabass-Unterricht bei Detlev Beier, Schwerpunkt Jazz
als Bassistin und Komponistin in vielen Bands mit stilistisch breitem Repertoire vertreten
aktuell in der Klezmerband ‘MISCHPOKE', der Jazzband 'sirBRADLEYquartet'
dem 'Freeensemble-Schanze', u.v.m.

Außerdem: 7 KICK THE CAN – Experimental Rock MUJERES. Salsa, ESTRELLAS DEL JAZZ.
Jazz, STREETCATS - StraßenJazz.

Komposition und Produktion von zwei Musiktheatern, beide in Zusammenarbeit mit Ulrike Willberg, 'Primadonna‘, ‘Rennende Sirenen‘
Filmmusiken und Auftragsarbeiten u.a. für das internationale Musikfestival ‘Wie es ihr gefällt‘,
Berlin und die Telemanngesellschaft Magdeburg- ‘Telemania‘, Diaclipproduktion

Soundtracks u.a. für Videoinstallationen der Künstlerin Susu Grunenberg, Berli
Soundinstallationen für große Firmenevents (z.B. für RWE in der HH-Börse)
Theatermusik für 'Wer hat Angst vorm bösen Wolf'(2010), ‘Nie wieder kalte Füße‘(2011),
‘Think Big‘(2012), ‘HomeRun‘(2017)

Zahlreiche Cd-Produktionen               
Montagssessions auf dem Feuerschiff

 

 

 

Dave Bowler – drums & voc
M 0177-5928579

David Pike 'Dave' Bowler, geboren in Portland, Maine, setzte ab 1983 seine musikalische Laufbahn in New York City zunächst mit Engagements bei verschiedenen Jazz, Rock, Pop, Funk und Rhythm & Blues Bands fort bevor er Mitglied des Ahmad Jamal Trios wurde, mit dem er im Zeitraum 1987 bis 1993 auf mehrere Welttourneen ging, mehrere CDs aufnahm, u.a. Live in Paris 1992.

Zu seinen unvergesslichen Auftritten in New York gehören Jamal Live mit den Jazz Crusaders, mit Roy Haynes und den Philipp Morris Allstars. Während dieser Zeit trat Dave auch in US TV-Shows auf und traf auf einige der großen Jazz Legenden wie Kenny Burrell, Chick Corea, Dizzy Gillespie und Stephane Grappelli.

Der legendäre Drummer des Ahmad Jamal Trios, Vernel Fournier, wurde sein Lehrer und Freund. Nach 1995 absolvierte Dave Europatourneen u.a. mit Lynda Hopkins, Cynthia Utterbach, Joan Faulkner und Veronica Martell und arbeitete mit dem New Yorker Pianisten Reggie Moore, dem italienischen Gitarrenvirtuosen Augusto Mancinelli und dem Hamburger Pianisten Gottfried Böttger zusammen. Seit 1999 lebt er vorwiegend in Hamburg und tritt in verschiedenen Bands unterschiedlicher Stilistik auf.

Melf Hollmer – trumpet
M 0179-2185698

In seiner Heimatstadt Husum bekam Melf Hollmer zunächst klassischen Geigen-, später auch  Trompetenunterricht. Mit dort ansässigen Musikern gründete er noch während der Schulzeit seine erste traditionelle Jazzband. Studium der Jazztrompete an der Hochschule für Musik und Theater in Hamburg. Seine musikalischen Vorbilder decken fast die gesamte Jazz Geschichte ab: Louis Armstrong, Harry 'Sweets' Edison, Kenny Dorham, Miles Davis, Freddy Hubbard.

Seine Vielseitigkeit erlaubt ihm die Zusammenarbeit mit Bands unterschiedlichster Stilistik und Grösse und hat ihn in die verschiedensten europäischen Länder geführt. Neben seiner Lehrtätigkeit ist er Leiter mehrerer Bigbands.

Patrick Pagels – guitar
M 0176 84010074

Mit 13 entdeckt er die Gitarre für sich. Ab 1990 Kunststudium an der Hochschule in Hamburg. Seit dem arbeitet er als Musiker und Grafiker/Illustrator für die internationale Musikszene. Er spielt, komponiert und produziert Musik Verschiedenster Stile. Er arbeitete mit Phil Barbosa ( L.Hampton ), Bobby Durham, Gary Thomas ( Jack DeJohnette ), Leo Wright, Jim Ferguson ( Hot Chocolate ) oder Chinas Jazz Sänger Nr.1, Coco Zhao, zusammen.

Außerdem Arbeit in verschiedenen Projekten der Deutschen Jazz Szene u.a zusammen mit den Jazz Echo Preisträgern Giovanni Weiss und, seit 2012, Caro Joseé als Solist, Arrangeur und Produzent. Er veröffenlicht auf seinem 2012 gegründeten, eigenen Plattenlabel Produktionen seiner Bands LE SPIN OVALE, TONED und MAMUGADJO. 2013 spielt er in der Kommödie 'Die Shakespeare Affäre' den Gitaristen 'Rudko'.

Aktuell arbeitet er an den Bandprojekten THE HAMBURG STRING BROTHERS und PAT & ROBBIE ( Soulsänger und Schlagzeuger Robbie Smith ) und seiner Solo Performance GUITAR + LOOPS.

Wolfgang Schultz-Coulon – tenor sax
M 0171 5477334

Nimmt in seiner Heimatstadt Braunschweig mit 17 Klarinettenunterricht. Wird noch in der Schulzeit mit seinem Quartett als beste Nachwuchsband prämiert. Tritt bis zum Ende seines Architekturstudiums 1970 in verschiedenen Formationen auf. Erlernt Altsaxophon. Seit 1971 in Hamburg ist er neben seiner Berufstätigkeit als Inhaber eines Architekturbüros von 1978 - 2008 Mitglied von Bands verschiedener Stilistik. Zunächst beeinflusst von traditionellen Stilen, kommen später musikalische Vorbilder wie Lester Young oder Sonny Rollins dazu.

1987 Wechsel zum Tenorsaxophon. Auftritte bei Konzerten und Festivals mit Bands unterschiedlicher Stilrichtungen. 2005 - 2017 Leiter der SWING COMBINATION the 40s & 50s, mit der er drei CDs produziert-www.swingcombination.de.     2017 Gründung der JOYS OF JAZZ.


und wenn es paßt sind auch dabei

Swen Enge – guitar
M 0163 6891907

Steve Wiseman - trumpet
M 0170 4492674

Joachim Gerth – bass
M 0177 6070255

Larry Bartels – bass
M 0172 4510870

Oliver Karstens – bass
M 0177 7274245

Tom Richter - bass
M 0157 75845655

Leon Saleh - drums
M 0163 8759268

Moritz Hamm - drums
M 0157 79047290

Björn Lücker – drums
M 0163 27805892

Leo Volskiy - piano
M 0176 30443510

Enno Dugnus - piano
M 0160 7361645